Highlights 2018: Show-Events & Special Guests
weitere Informationen
Suzuki
Suzuki ist einer der großen vier japanischen Motorradhersteller.


Wir stellen vor: den neuen König der Straßen-Leichtgewichte - die Suzuki GSX-S125.

Das beste Leistungsgewicht in der 125 cm³ Street-Sport-Klasse schenkt ihr spielerisch-leichtes Handling und geringen Verbrauch. Das moderne, innovative Design macht sie zum echten Hingucker. Das LCD-Multifunktionsdisplay und die LED-Scheinwerfer runden die schicke Erscheinung ab. Die GSX-S125 ist ein echtes Hochleistungs-Motorrad mit Supersport-Motor und neuester Technologie, das sich durch hohe Zuverlässigkeit, Wendigkeit und hohen Fahrkomfort auszeichnet. Sie ist wie gemacht für den Weg zur Schule oder Arbeit, durch dichten Stadtverkehr oder übers Land. Ausgedehnte Touren am Wochenende kann sie natürlich auch.

Neuer GSX-S-Motor
Die Kraft für die neue GSX-S125 liefert ein 125-cm³-Einzylindermotor mit Flüssigkeitskühlung und zwei obenliegenden Nockenwellen(DOHC), der die GSX-S zu Höchstleistungen antreibt. Noch dazu bietet die GSX-S125 in der 125-cm³-Klasse Bestwerte beim Leistungsgewicht, beim Verhältnis von Drehmoment und Gewicht und bei der Beschleunigung. Das bringt besten Fahrspaß, auf jeder Straße, in jeder Kurve und bei jeder Fahrt.

Easy Start System und Zündschlossverriegelung
Zum Starten des Motors genügt ein einziger kurzer Druck auf den Starterknopf. Als zusätzliche Sicherung ist das Zündschloss verriegelbar. Nur der richtige Schlüssel öffnet den magnetkodierten Mechanismus. Bei abgezogenem Schlüssel kann die Verriegelung durch einfachen Knopfdruck geschlossen werden.

Vollkommen neues Fahrwerk
Das leichte, kompakte Fahrwerk der GSX-S125 ermöglicht dem Fahrer auf der Straße volle Kontrolle, viel Wendigkeit und zügiges Vorankommen. Das A und O eines Street-Bikes ist sein geringes Gewicht. Nur so lässt sie sich auf der Straße agil und zuverlässig fahren. Mit dem leichtesten Bike in der 125-cm³-Klasse ist man der Konkurrenz immer eine Nasenlänge voraus!

LCD-Multifunktionsdisplay
Das moderne LCD-Display bietet klare Übersicht über alle wichtigen Informationen. LEDs für die üblichen Anzeigen, Warnleuchten für Kühlmitteltemperatur, ABS und Motorstörung und die programmierbare Schaltanzeige rahmen seitlich die LCD-Anzeigen von Drehzahl, Getriebegang und Geschwindigkeit ein. Uhrzeit, Tageskilometer (2x), Durchschnittsverbrauch, Benzinstand und Ölwechselfälligkeit runden das Informationsangebot ab.

Neue Generation ABS in der V-Strom 1000 / V-Strom 1000 XT

Die hervorragende Bremsanlage der großen V-Strom mit Bosch-ABS erhält hochkarätige Unterstützung durch das Upgrade zum schräglagentauglichen ABS.   Mittels 5-Achsen-Sensor, der so genannten IMU (Inertial Measurement Unit) wird neben den Raddrehzahlen auch die Bewegung des Motorrades in die ABS-Regelung einbezogen. Wann immer das System erkennt, dass die aktuelle Bewegung des Motorrades einen ungenügend stabilen Fahrzustand darstellt, greift es sanft ein, senkt und regelt den Bremsdruck selbstständig an beiden Rädern. Die Stabilität wird im Rahmen der verfügbaren Traktion wieder hergestellt. Das kombinierte Bremssystem bremst selbsttätig auch das Hinterrad ab, wenn am Vorderrad der Bremsdruck den als zulässig programmierten wert übersteigt. Wenn in Schräglage plötzlich oder stark gebremst werden muss, unterstützt diese Technologie den Fahrer im Rahmen des Möglichen dabei, die vorgesehene Kurvenlinie beizubehalten.

Suzuki Traction Control System (STCS)
In 2 Stufen einstellbar (und abschaltbar) macht die Traktionskontrolle manche Fahrsituation entspannter und das Fahren auf Dauer weniger anstrengend. Modus 1 ist für den schnelleren Ritt mit wenig Systemeingriff, Modus 2 ist dagegen gut für nassen und rutschigen Untergrund.

Bis zum Horizont. Und weiter.
Die neue V-Strom 1000 hebt das Komfortniveau weiter an. Die neue Verkleidung leitet den Fahrtwind kontrolliert um die Passagiere. In Kombination mit ihrem leichtfüßigen Charakter ist der Weg frei für lange Etappen mit großem Fahrspaß und entspannter Ankunft. Da kann die Reise gar nicht weit genug gehen.

Exzellenter Windschutz individuell einstellbar
Das effiziente Windschild ist jederzeit und blitzschnell mit einer Hand auf einen von drei Neigungswinkeln einstellbar. Mittels 4 Schrauben lässt sich auch die Höhe dreifach verändern. Die neue Scheibe ist 49 mm höher mit einer flacheren Abrisskante für deutlich mehr Komfort und bessere Sicht.

Mehr Serienausstattung
Wind- und Wetterschutz für die Hände ist vor allem dann wesentlich, wenn man unter Bedingungen unterwegs ist, bei denen Andere lieber am warmen Ofen sitzen. Deshalb gibt es diesen Schutz bei der neuen V-Strom 1000 jetzt serienmäßig statt optional. Die schicke Motorverkleidung ist ebenfalls bereits ab Werk dabei.

Reichlich Information, klar angezeigt
So leicht ablesbar und leicht bedienbar müssen Instrumente sein wie das der neuen V-Strom. Neben dem großen Drehzahlmesser sind neben den üblichen Kontrollleuchten und Anzeigen Außentemperatur, Momentan- und Durchschnittsverbrauch, Restreichweite,  Batteriespannung und Glatteiswarnung* im Informationsangebot. Alle nicht permaneneten Anzeigen sind mittels Schalter am linken Lenkerende abrufbar. Auch der Tageszähler kann jetzt von hier aus zurückgestellt werden.

Leicht erreichbar
Funktionalität und leichte Bedienbarkeit tragen wesentlich zum Charme der V-Strom 1000 bei. Für Funktionen wie die Einstellung der Vorspannung am Federbein für Soziusbetrieb ist kein Werkzeug nötig, und die 12V-Steckdose für das Navi oder zum Aufladen anderer Geräte ist leicht zugänglich direkt unterhalb der Instrumente angebracht.

Komfort für Alle
Die Sitzbank bietet luxuriösen Komfort für Fahrer und Sozius, ohne die sportliche Komponente der Bewegungsfreiheit zu vernachlässigen durch den im hinteren Teil schmalen Tank. Seine gemäßigte Höhe macht den Fahrersitz leicht zugänglich und sorgt für ein sicheres Gefühl durch guten Stand. Weil die “richtige” Höhe relativ und individuell verschieden ist, sind optional Sitzbänke für 30 mm mehr oder weniger Sitzhöhe verfügbar. Das neue Design ist mit doppelter Naht und Suzuki Schriftzug nicht nur schön, sondern im seitlichen Bereich mit dem rutschfesten Material der RM-Z Motocrosser auch sehr praktisch.

Überzeugende Leistung
Stark und vielseitig kommt der 90° V-Twin als idealer Antrieb für einen Adventure Tourensportler. Er liefert mühelose Beschleunigung in jeder Situation. Das fette Drehmoment mit seinem Maximum schon bei 4000 min-1 macht Runterschalten beim Überholen eher unnötig. Das fortschrittliche Motormanagement garantiert Verbrauchswerte am unteren Rand des Möglichen und saubere Leistung unter Euro4 Niveau.

Low RPM Assist
Über die Leerlaufregelung wird die Motordrehzahl beim Starten und bei geringer Geschwindigkeit geringfügig erhöht. Diese neue Funktion reduziert deutlich die Neigung zum plötzlichen Ausgehen oder Abwürgen, zu der große Zweizylinder allgemein tendieren. Der Low RPM Assist ermöglicht außerdem sanfteres Anfahren und bessere Kontrolle des Motors im Stop-and-Go-Verkehr.

Suzuki Clutch Assist System (SCAS)
Der Kupplungsassistent der V-Strom 1000 hat zwei Funktionen.
Kontrolliertes Durchrutschen der Kupplung beim harten Herunterschalten verhindern das Rutschen oder “Stempeln” des Hinterrades unter diesen Bedingungen.
Die Erhöhung des Anpressdruckes auf die Kupplungsscheiben unter Last ermöglicht weichere Kupplungsfedern und somit weniger Handkraft zum Ziehen der Kupplung.

Saubere Leistung
Das Suzuki Exhaust Tuning System (SET) ist eine elektronisch gesteuerte Auspuffklappe für optimalen Drehmomentverlauf und Klangcharakter. Zur Einhaltung der Euro4 Norm sind nun zwei Katalysatoren in Tandem-Anordnung zur Abgasreinigung eingesetzt.

Suzuki Easy Start System
Beim Anlassen des Motorrades hält der Fahrer den Startschalter normalerweise solange gedrückt, bis der Motor zündet. Mit dem Suzuki Easy Start System genügt dafür wie bei einem modernen Auto ein kurzer Druck auf den Startschalter. Das Steuergerät erkennt das Signal und lässt den Anlasser über einen bestimmten Zeitraum laufen.

BIG Heritage, BIG Adventures
(Großes Erbe, große Abenteuer)
Mit dem an die originale DR BIG erinnernden Schnabel nimmt die V-Strom alle Straßen und Wege souverän unter die Räder. Die Enkelin der DR BIG steht bereit zur Unterstützung Deiner Abenteuer, seien sie BIG oder alltäglich. Die Suzuki DR BIG war die erste Großenduro mit einem “Schnabel”. Die V-Strom Modelle nehmen dieses Merkmal wieder auf. Die neue Designlinie verläuft direkter von der Spitze des Schnabels zur Tankoberseite und betont damit die Nähe zum stilbildenden Original der DR BIG und deren Rallyeversion DR-Z.

Voll einstellbares Fahrwerk und Auswahl bei den Rädern
19 Zoll am Vorderrad und 17 Zoll hinten haben sich als ideal für Stabilität und Handling für alle Fahrsituationen erwiesen. Die V-Strom 1000 ist mit leichten 10-Speichen Alu-Gussrädern ausgestattet während die V-Strom 1000XT auf Drahtspeichenrädern für Schlauchlosreifen rollt. Sie sind etwas flexibler und absorbieren Stöße deshalb besser, was ein Plus an Komfort auf weniger gutem Untergrund bedeutet. Die 43 mm USD Gabel mit Schwarz eloxierten Außenrohren hat entscheidenden Anteil an souveräner Stabilität und luxuriösem Komfort der großen V-Strom, auch bei voller Beladung und mit Passagier. Wie das Federbein hinten ist sie voll einstellbar.

LEGENDÄR AB FABRIK.

Die GSX-S1000 / GSX-S1000 F hat die DNA einer Supersport-Legende - und mit dem Motor und wesentlichen Komponenten der GSX-R1000 beste Voraussetzungen auf der Straße zu begeistern. Dort zeigt der Pure Sport Roadster dann sein ganzes weltmeisterliches Potenzial. Freu dich auf ernsthaften Landstraßen-Spaß und legendäre Performance.

Voll einstellbare USD-Gabel
Die 43mm Upside-Down-Gabel von Kayaba vereint Sport und Komfort. Zugstufe, Druckstufe und Federvorspannung lassen sich auf die Fahrweise und den persönlichen Geschmack abstimmen.

Legendäre Performance auf die Straße gebracht
Die GSX-S1000 wird angetrieben von einer straßenoptimierten Variante des legendären 2005er GSX-R1000-Motors. 999 cm³, wassergekühlt, DOHC. Das Aggregat wurde neu abgestimmt für eine direkte weiche Gasannahme und blitzartige, kontrollierte Beschleunigung. Kurzum: Adrenalinschub garantiert.
 
Hochleistungsbremsen
Die GSX-S1000 hat die gleichen hochwertigen, radial montierten Brembo Monoblock-Bremssättel wie die GSX-R1000 (Modell 2016). Je vier 32-mm-Kolben und schwimmend gelagerte 310er Bremsscheiben garantieren volle Bremskraft. Bei voller Kontrolle, dank neuestem ABS von BOSCH.

Ein Chassis für überragendes Handling
Ihr agiles, begeisterndes Fahrverhalten hat die GSX-S1000 der kompakten und leichten Bauweise des Fahrwerks zu verdanken. Es ist auf einwandfreies Handling und neutrales Verhalten unter allen Bedingungen ausgelegt, egal ob Autobahn oder kurvenreiche Bergstraße.

DIE NEUE SUZUKI GSX-R125

Die Suzuki GSX-R Modellreihe steht seit über 30 Jahren für die Performance von Sportmotorrädern mit weltweit mehr als einer Million verkaufter Maschinen.

Die engagierten Suzuki Ingenieure, die Ihr Leben der GSX-R gewidmet haben, nehmen Ihre Verpflichtung sehr ernst: Jede GSX-R muss sehr leicht gebaut sein und die beste Performance ihrer Klasse liefern, in einem unschlagbaren Paket.

Hier kommt die revolutionäre Suzuki GSX-R125 ABS, mit dem besten Leistungsgewicht und der besten Beschleunigung der 125er Klasse, dazu spielerisches Handling und geringer Verbrauch.
Einige der Highlights der neuen Suzuki GSX-R125 ABS: Aerodynamische Verkleidung, niedrige Sitzhöhe, LCD Multifunktions-Instrument, LED Scheinwerfer, Zündschalter und Lenkverriegelung schlüssellos sowie Easy-Start-System.  

Ein erwachsenes Motorrad für spaßige Wochenendtouren über Land und ein verlässlicher Kumpel für den täglichen Weg zur Schule oder Arbeit.

Die GSX-R125 ABS ist ein Motorrad, das einfach zu fahren ist und auf das man einfach stolz sein kann. Ausstattung und Finish sind genauso qualitativ hochwertig wie die schöne Lackierung und die Design Applikationen im schlanken Look eines MotoGP Racebikes.
Eine revolutionäre GSX-R für die 125er Klasse
  • High-performance Mechanik wie bei großen Maschinen
  • Bestwerte beim Benzinverbrauch
  • Das Paket aus leichtem Fahrwerk und hoher Nutzleistung bringen viel Fahrspaß
  • Sportlicher Racing-Look ist genau richtig für die kleinste Ausgabe der legendären SUZUKI Modellreihe
 Schlanker, aggressiver Look aus dem Windkanal
  • Aggressiver Look und hochwertige Verarbeitung repräsentieren die Abstammung von der GSX-R Modellreihe.
  • Windkanaloptimiertes und schlankes Design verbessern die Aerodynamik und sogar das Handling.
  • Die GSX-R125 ABS sieht mit ihrer stabilen Verkleidung nicht nur gut aus. Die Teile sind auch leichter als die der Konkurrenzmodelle.
Wir stellen vor: den neuen König der Straßen-Leichtgewichte - die Suzuki GSX-S125.

Das beste Leistungsgewicht in der 125 cm³ Street-Sport-Klasse schenkt ihr spielerisch-leichtes Handling und geringen Verbrauch. Das moderne, innovative Design macht sie zum echten Hingucker. Das LCD-Multifunktionsdisplay und die LED-Scheinwerfer runden die schicke Erscheinung ab. Die GSX-S125 ist ein echtes Hochleistungs-Motorrad mit Supersport-Motor und neuester Technologie, das sich durch hohe Zuverlässigkeit, Wendigkeit und hohen Fahrkomfort auszeichnet. Sie ist wie gemacht für den Weg zur Schule oder Arbeit, durch dichten Stadtverkehr oder übers Land. Ausgedehnte Touren am Wochenende kann sie natürlich auch.

Neuer GSX-S-Motor
Die Kraft für die neue GSX-S125 liefert ein 125-cm³-Einzylindermotor mit Flüssigkeitskühlung und zwei obenliegenden Nockenwellen(DOHC), der die GSX-S zu Höchstleistungen antreibt. Noch dazu bietet die GSX-S125 in der 125-cm³-Klasse Bestwerte beim Leistungsgewicht, beim Verhältnis von Drehmoment und Gewicht und bei der Beschleunigung. Das bringt besten Fahrspaß, auf jeder Straße, in jeder Kurve und bei jeder Fahrt.

Easy Start System und Zündschlossverriegelung
Zum Starten des Motors genügt ein einziger kurzer Druck auf den Starterknopf. Als zusätzliche Sicherung ist das Zündschloss verriegelbar. Nur der richtige Schlüssel öffnet den magnetkodierten Mechanismus. Bei abgezogenem Schlüssel kann die Verriegelung durch einfachen Knopfdruck geschlossen werden.

Vollkommen neues Fahrwerk
Das leichte, kompakte Fahrwerk der GSX-S125 ermöglicht dem Fahrer auf der Straße volle Kontrolle, viel Wendigkeit und zügiges Vorankommen. Das A und O eines Street-Bikes ist sein geringes Gewicht. Nur so lässt sie sich auf der Straße agil und zuverlässig fahren. Mit dem leichtesten Bike in der 125-cm³-Klasse ist man der Konkurrenz immer eine Nasenlänge voraus!

LCD-Multifunktionsdisplay
Das moderne LCD-Display bietet klare Übersicht über alle wichtigen Informationen. LEDs für die üblichen Anzeigen, Warnleuchten für Kühlmitteltemperatur, ABS und Motorstörung und die programmierbare Schaltanzeige rahmen seitlich die LCD-Anzeigen von Drehzahl, Getriebegang und Geschwindigkeit ein. Uhrzeit, Tageskilometer (2x), Durchschnittsverbrauch, Benzinstand und Ölwechselfälligkeit runden das Informationsangebot ab.

ELEGANT UND SPORTLICH

Es fühlt sich an, als sei der Burgman für dich maßgeschneidert worden. Hinsetzen, losfahren, passt. Zum besten Fahrkomfort gesellt sich die Leistung eines Champions. Hervorragendes Handling, Stil, Design, Funktionalität und Komfort. Der neue Burgman 400 vereint Klasse und höchsten Fahrspaß.

Leistungsstarker Motor
Der Burgman 400 sieht nicht nur besser aus, er ist auch stärker und dynamischer geworden. Der aktualisierte 1-Zylinder 4-Taktmotor mit 399 cm³ Hubraum, zwei obenliegenden Nockenwellen und Benzineinspritzung hängt sehr direkt am Gas. Die neue Airbox beschert mehr Drehmoment bei niedrigen und mittleren Drehzahlen. Dieses Plus an Leistung spürt man auch deutlich bei der Mitnahme eines Sozius. Da macht auch Stop-and-Go mal Spaß. Zusätzlich sorgt die integrierte Leerlaufregelung (ISC) von Suzuki für einen optimalen Leerlauf.

Luxuriöser Komfort und leichtes Handling
Der Stahlrohrrahmen des neuen Burgman 400 setzt auf dünnwandige Rohre mit großem Durchmesser. Das Ergebnis: geringes Gewicht und hohe Steifigkeit - genau das, was es für optimales Handling und ausgezeichnete Stabilität braucht. Für eine entspannte und geschmeidige Fahrt sorgt außerdem die Teleskopgabel mit 41 mm Durchmesser mit einem großzügigen Federweg von 110 mm. Zudem bewirkt die aus einem Zentralfederbein bestehende Hinterradaufhängung mit 7-fach einstellbarer Federvorspannung eine maximale Balance zwischen Komfort und Sportlichkeit. Der Burgman fährt weicher auf Kopfsteinpflaster und glänzt mit solider Traktion auf glattem Asphalt. Das Ergebnis: hervorragendes Handling und außergewöhnliche Fahreigenschaften.

Neue Optik
Wie ein Top-Athlet in Hochform besticht der Burgman 400 durch seine drahtige, perfekt definierte Figur und optimale Leistungsbereitschaft selbst auf eingen, kurvenreichen oder verstopften Straßen. Front und Heck dieses Burgman sind schlanker, kantiger und sexier denn je. Bei aller Innovation bleibt er sich treu. Seine edle Optik zieht die Blicke auf sich. Dafür sorgen auch die neuen LED-Scheinwerfer und das LED-Rücklicht.

Niedriger Verbrauch, hohe Reichweite
Verbessertes Drehmoment, weniger Gewicht und Iridium-Zündkerze. Dies alles führt zu einem ausgedehnten Lächeln an der Tankstelle und zu höheren Reichweiten.

Verwöhnung pur
Eine Sitzbank wie im Wohnzimmer: luxuriöser Komfort für Fahrer und Beifahrer. Das Polster ist 20 mm dicker, die Form ist ergonomisch überarbeitet worden. Die Lehne lässt sich je nach Fahrer und Gusto um 15 mm oder 30 mm verstellen. Das gewölbte Windschild sorgt für eine klarere kompaktere Optik von vorn und von den Seiten. Geblieben sind der optimale Windschutz, der hohe Fahrkomfort und die klare Sicht auf die Straße.

Mehr Platz
Das 42-Liter-Staufach unter der Sitzbank des Burgman 400 fasst zwei Helme (Helme mit Sonderformen passen möglicherweise nicht in das Staufach) oder bis zu 10 kg Ausrüstung. Im Fach vorne rechts (3,5 Liter, max. 1,5 kg) wartet eine 12V-Steckdose auf dein Smartphone, vorne links passen 2,8 Liter rein (max. 0,5 kg).