Highlights 2018: Show-Events & Special Guests
weitere Informationen
Ducati Multistrada 1260
Die neue Multistrada 1260 ist in vier Versionen, jede mit eigenem Charakter, verfügbar: Multistrada 1260, Multistrada 1260 S, Multistrada 1260 S D|Air, Multistrada 1260 Pikes Peak.


Ein Motorrad, vier Versionen
Die neue Multistrada 1260 ist in vier Versionen, jede mit eigenem Charakter, verfügbar: Multistrada 1260, Multistrada 1260 S, Multistrada 1260 S D|Air, Multistrada 1260 Pikes Peak.

Elegant und einzigartig
Glatte Oberflächen, klare Linien und die optisch massige Front mit luftigem Heck – die Multistrada 1260 wahrt die wesentlichen Charakterzüge der Familie. Diese erreichen bei der neuen Multistrada 1260 aber eine neue Wertigkeit. Ein weiteres charakteristisches Element der neuen Multistrada 1260 S sind die Leichtmetallgussräder mit fünf Y-Speichen.

Neuer Testastretta DVT 1262
Die neue Multistrada 1260 wird, dank des neuen, Euro 4-zugelassenen 1262 cm³ Ducati Testastretta DVT Motors noch geschmeidiger im täglichen Einsatz durch das stärkere Drehmoment im niedrigen und mittleren Drehzahlbereich. Die neue Multistrada 1260 liefert das höchste Drehmoment ihrer Klasse bei 4.000 U/min und somit in dem Bereich, der für das Fahren gemeinhin als der wichtigste Drehzahlbereich gilt.

Noch mehr Komfort auf Ihren Reisen
Beim Fahrwerk sorgt eine längere Schwinge, ein längerer Radstand und die überarbeitete Lenkgeometrie für ein präziseres Einlenkverhalten und gleichzeitig unbeirrbare Stabilität beim Fahren im Soziusbetrieb mit voller Beladung und montierten Seitenkoffern.